Fronleichnam 2019

Inhalt

Der Feiertag Fronleichnam

Fronleichnam ist ein katholischer Feiertag nach Pfingsten. Er wird am 60. Tag nach Ostern begangen und gehört damit zu den beweglichen Feiertagen. Fronleichnam 2019 fällt auf Donnerstag, den 20. Juni 2019.

Fronleichnam 2019

Wo ist Fronleichnam Feiertag?*

Deutschland regionaler Feiertag
Österreich gesetzlicher Feiertag
Schweiz regionaler Feiertag
Liechtenstein gesetzlicher Feiertag

In Teilen Deutschlands, in einigen Kantonen der Schweiz und in ganz Österreich ist Fronleichnam ein Feiertag.

Details zu den Feiertagsregelungen für Fronleichnam 2019 gibt es hier:
Fronleichnam in Deutschland
Fronleichnam in Österreich
Fronleichnam in der Schweiz

Brasilien regionaler Feiertag
Kolumbien gesetzlicher Feiertag
Polen gesetzlicher Feiertag
Portugal gesetzlicher Feiertag
Spanien regionaler Feiertag

Außerhalb des deutschsprachigen Raumes ist Fronleichnam unter anderem in Teilen Spaniens, in Portugal, Polen, Teilen Brasiliens und Kolumbien ein gesetzlicher Feiertag.

In Italien und Ungarn wird Fronleichnam am darauffolgenden Sonntag gefeiert.

Anzeige:

Welche Bundesländer haben frei?*

Baden-Württemberg landesweiter Feiertag
Bayern landesweiter Feiertag
Hessen landesweiter Feiertag
Nordrhein-Westfalen landesweiter Feiertag
Rheinland-Pfalz landesweiter Feiertag
Saarland landesweiter Feiertag
Sachsen katholische Gemeinden
Thüringen katholische Gemeinden

In Deutschland ist Fronleichnam in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Im Saarland landesweit schulfrei und arbeitsfrei. In Sachsen und Thüringen gilt der Feiertag nur in Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung.

Österreich

alle Bundesländer (AT) landesweiter Feiertag

In Österreich ist am 20. Juni 2019 in allen Bundesländern ein Feiertag, also im Burgenland, Kärnten, Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien.

Anzeige:

Welche Schweizer Kantone haben frei?*

Appenzell Innerrhoden kantonaler Feiertag
Jura kantonaler Feiertag
Luzern kantonaler Feiertag
Nidwalden kantonaler Feiertag
Obwalden kantonaler Feiertag
Schwyz kantonaler Feiertag
Tessin kantonaler Feiertag
Uri kantonaler Feiertag
Wallis kantonaler Feiertag
Zug kantonaler Feiertag
Aargau katholische Gemeinden
Freiburg katholische Gemeinden
Graubünden katholische Gemeinden
Neuenburg katholische Gemeinden
Solothurn katholische Gemeinden

In der Schweiz ist das Fronleichnamsfest in den größtenteils katholischen Kantonen Appenzell Innerrhoden, Jura, Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Tessin, Uri, Wallis und Zug arbeitsfrei und schulfrei. Außerdem ist der 20. Juni 2019 in einigen katholischen Gemeinden der Kantone Aargau, Freiburg, Graubünden, Neuenburg und Solothurn ein Feiertag auf Gemeindeebene.

Wann ist Fronleichnam 2019?*

Fronleichnam 2019 Donnerstag, 20. Juni 2019
Fronleichnam 2020 Donnerstag, 11. Juni 2020
Fronleichnam 2021 Donnerstag, 3. Juni 2021
Fronleichnam 2022 Donnerstag, 16. Juni 2022

Fronleichnam ist am 60. Tag nach dem Ostersonntag und fällt damit immer auf einen Donnerstag. Das Datum des Feiertags ist abhängig vom Frühlingsvollmond und liegt zwischen dem 21. Mai und dem 24. Juni. Fronleichnam 2019 fällt auf Donnerstag, den 20. Juni 2019.

Wie viele Tage nach Ostern ist Fronleichnam?

Der Feiertag findet 60 Tage nach Ostern beziehungsweise 10 Tage nach Pfingsten statt.

Wer hat Fronleichnam geöffnet?

Da an Fronleichnam nicht überall Feiertag ist, bietet sich gerade am Rand der Feiertagsregionen das Einkaufen im Nachbarland an. Geöffnet sind die Geschäfte beispielsweise in Niedersachsen, den übrigen Gemeinden Thüringens und Sachsens und selbstverständlich auch in den nördlicheren Bundesländern Berlin, Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Auch in Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Italien, Tschechien und der Slowakei haben die Geschäfte am 20. Juni 2019 offen.

In den deutschen und österreichischen Bundesländern, an denen Feiertag ist, dürfen lediglich Tankstellen und Geschäfte mit Reisebedarf, also in Flughäfen und Bahnhöfen, öffnen. Dort ist selbst der Einkauf von Lebensmitteln in "geringen Mengen" erlaubt. Auch Bäcker dürfen einige Stunden ihre frischen Backwaren verkaufen.

Was wird an Fronleichnam gefeiert?

An Fronleichnam wird in der katholischen Kirche die leibliche Gegenwart Jesu in der Eucharistie gefeiert. In der Liturgie heißt das Fest "Hochfest des Leibes und Blutes Christi". Die lateinische Bezeichnung "Corpus Christi" ist in vielen Fremdsprachen gebräuchlich. Der Feiertag Fronleichnam hängt damit eng mit der Feier des letzten Abendmahls am Gründonnerstag zusammen, an dem jedoch aufgrund der Karwoche kein prunkvolles Fest stattfinden darf.

Wie wird Fronleichnam gefeiert?

Fronleichnam wird in katholischen Gemeinden mit einer feierlichen Messe begangen, die oft im Freien abgehalten wird. Wie in jeder katholischen Messe wird in der Eucharistie symbolisch Leib und Blut Christi dargereicht, symbolisiert durch Brot bzw. Hostie und Wein. An diesem Hochfest steht dieser Teil der heiligen Messe natürlich ganz besonders im Mittelpunkt. An die Messe schließt sich die Fronleichnamsprozession an, eine Prozession, in der die Monstranz mit dem Allerheiligsten von einem Festzug begleitet durch die Straßen getragen wird. Auch an Fronleichnam 2019 wird es wieder zahlreiche Fronleichnamsprozessionen geben.

*) Alle Angaben ohne Gewähr. Siehe auch Haftungsausschluss.