Ostermontag 2017

Der Feiertag Ostermontag

Der Ostermontag ist ein christlicher Feiertag. Er wird in vielen christlichen Ländern als zusätzlicher Feiertag an Ostern gefeiert. Der Ostermontag fällt auf den Tag nach dem Ostersonntag, der Ostermontag 2017 also auf Montag, den 17. April 2017.

Anzeige:

Ist der Ostermontag 2017 ein Feiertag?*

Der Ostermontag 2017 ist in Deutschland, Österreich und Liechtenstein gesetzlicher Feiertag. In der Schweiz ist der 17. April 2017 ein regionaler Feiertag.

Desweiteren ist der Ostermontag 2017 in vielen christilichen Ländern Europas ein Feiertag, beispielsweise in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg, Dänemark, Polen, Tschechien, der Slowakei, Finnland, Frankreich, Griechenland, Kroatien, Ungarn, Irland, Italien, Norwegen, Rumänien, Schweden, Slowenien, dem Vereinigten Königreich sowie in Teilen Portugals und Spaniens. Außerhalb Europas ist der Ostermontag als Feiertag allerdings weniger verbreitet, in den meisten lateinamerikanischen Ländern ist er kein Feiertag.

Wann ist Ostermontag 2017?*

Der Ostermontag fällt auf den Tag nach dem Ostersonntag. Er gehört damit zu den variablen Feiertagen abhängig vom Frühlingsvollmond. Die Termine für die Jahre 2017, 2018 und 2019 sind:

- Ostermontag 2017: 17. April 2017
- Ostermontag 2018: 2. April 2018
- Ostermontag 2019: 22. April 2019

Was wird am Ostermontag gefeiert?

Am Ostermontag feiern Christen die Auferstehung Jesu Christi. Der Ostermontag ist dabei weniger als eigenständiger Feiertag zu verstehen sondern eher als Verlängerung der Feierlichkeiten des Ostersonntags.

Der Ostermontag ist der zweite Tag der Osterwoche, die am Ostersonntag beginnt und am Ostersamstag endet.

Ostermontag

Welche Feiertage folgen dem Ostermontag?

Der nächste große christliche Feiertag nach dem Ostermontag ist Christi Himmelfahrt. Kurz darauf folgt das christliche Fest Pfingsten, das wie Ostern mit zwei Feiertagen gefeiert wird, nämlich dem Pfingstsonntag am 50. Tag nach Ostern und dem Pfingstmontag am 51. Tag nach Ostern.

*) Alle Angaben ohne Gewähr. Siehe auch Haftungsausschluss.

Anzeige: