Ostermontag 2019 - Datum & Infos

Der Feiertag Ostermontag

Der Ostermontag ist ein christlicher Feiertag. Er wird in vielen christlichen Ländern als zusätzlicher Feiertag an Ostern gefeiert. Der Ostermontag fällt auf den Tag nach dem Ostersonntag, der Ostermontag 2019 also auf Montag, den 22. April 2019.

Anzeige:

Ist der Ostermontag 2019 ein Feiertag?*

Der Ostermontag 2019 ist in Deutschland, Österreich und Liechtenstein gesetzlicher Feiertag. In der Schweiz ist der 22. April 2019 ein regionaler Feiertag (siehe Ostermontag in der Schweiz).

Des Weiteren gehört der Ostermontag 2017 in fast jedem Land Europas zu den gesetzlichen Feiertagen, beispielsweise in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg, Dänemark, Polen, Tschechien, der Slowakei, Finnland, Frankreich, Griechenland, Kroatien, Ungarn, Irland, Italien, Norwegen, Rumänien, Schweden, Slowenien, dem Vereinigten Königreich sowie in Teilen Portugals und Spaniens.

In einem Großteil Europas ruht also die Arbeit. Ein Ausnahme bilden natürlich die vielen Berufe, für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen nicht ungewöhlich ist, wie zum Beispiel in der Gastronomie, bei Verkehrsbetrieben, Sicherheitsorganen und anderen.

Außerhalb Europas ist der Ostermontag als Feiertag allerdings weniger verbreitet, in den meisten lateinamerikanischen Ländern ist er kein Feiertag.

Wo kann man am Ostermontag einkaufen?*

Da der Ostermontag in Deutschland, Österreich und dem Großteil der Schweiz ein gesetzlicher Feiertag ist, müssen gemäß den Ladenschlussgesetzen der Länder bzw. Kantone die meisten Läden und Geschäfte geschlossen haben. Eine Ausnahmeregelung gibt es für den Verkauf von "Reisebedarf". Darunter fallen auch Läden in Bahnhöfen und Flughäfen sowie Tankstellen-Shops. Sogar Supermärkte in Bahnhöfen und Flughäfen dürfen an Sonn- und Feiertagen geöffnet haben. Theoretisch müssten solche Läden Großeinkäufe unterbinden, da es sich kaum noch um Reisebedarf handeln kann. In der Praxis wird dies wohl selten kontrolliert.

Bäckereien dürfen an Sonn- und Feiertagen ebenfalls öffnen. Abhängig vom Bundesland bzw. Kanton kann diese Öffnungszeit aber auf wenige Stunden am Tag begrenzt sein.

In den meisten Nachbarländern ist am Ostermontag ebenfalls Feiertag. Eine Fahrt über die Grenze zum Shopping macht also nur bedingt Sinn - natürlich abhängig von den Ladenschlussgesetzen des jeweiligen Nachbarlandes.

Osterferien

Der Tag nach dem Osterfest läutet in vielen deutschen Bundesländern die zweite Woche der Schulferien ein. Eine Ausnahme bilden die folgenden Bundesländer: In Hamburg gibt es keine Osterferien, in Bremen und Niedersachsen ist der Montag der vorletzte Ferientag, in Mecklenburg-Vorpommern der drittletzte. In Sachsen-Anhalt enden die Ferien mit dem Ostermontag.

In Österreich ist der Ostermontag der letzte Tag der Schulferien in Vorarlberg, in allen anderen österreichischen Bundesländern der vorletzte Ferientag.

Auch in der Schweiz liegt das Osterwochenende in fast allen Kantonen in den Schulferien.

Wann ist Ostermontag 2019?*

Das Datum des Ostermontags wird bestimmt durch den Ostersonntag. Der Tag gehört damit zu den variablen Feiertagen abhängig vom Frühlingsvollmond. Die Termine für die Jahre 2020, 2021 und 2019 sind:

- Ostermontag 2019: 22. April 2019
- Ostermontag 2020: 13. April 2020
- Ostermontag 2021: 5. April 2021

Der Ostermontag ist der zweite Tag der Osterwoche, die am Ostersonntag beginnt und am Ostersamstag endet. Die Osterwoche folgt damit unmittelbar auf die Feiertage Gründonnerstag und Karfreitag am Ende der Karwoche.

Welche Bedeutung hat der Ostermontag?

Der Ostermontag hat aus religiöser Sicht keine eigene Bedeutung. Christen feiern an diesem Montag weiterhin die Auferstehung Jesu Christi. Er ist somit weniger als eigenständiger Feiertag zu verstehen sondern eher als Verlängerung der Feierlichkeiten des Ostersonntags. In der Kirche gibt es auch am Tag nach dem Ostersonntag vielerorts große Heilige Messen und Gottesdienste vor allem auch für diejenigen, die an Ostern selbst nicht am Gottesdienst teilnehmen können. Der Tag gilt dabei wie auch der Ostersonntag als Hochfest, oft sind die Heiligen Messen am Montag aber etwas weniger ausführlich.

Viele Arbeitnehmer, denen keine Osterferien gegönnt sind, nutzen dieses verlängerte Osterwochende gemeinsam mit dem Karfreitag auch für einen kurzen Urlaub. Es ist durchaus beliebt Osterbräuche wie die Eiersuche auch noch am Ostermontag fortzuführen, ganz besonders in öffentlichen Einrichtungen wie zum Beispiel Freizeitparks und Zoos. Natürlich wünscht man sich auch am Ostermontag noch "Frohe Ostern".

Ostermontag

Welche Feiertage folgen dem Ostermontag?

Der nächste große christliche Feiertag nach dem Ostermontag ist Christi Himmelfahrt. Kurz darauf folgt im Kalender das christliche Fest Pfingsten, das wie Ostern mit zwei Feiertagen gefeiert wird, nämlich dem Pfingstsonntag am 50. Tag nach Ostern und dem Pfingstmontag am 51. Tag nach Ostern.

*) Alle Angaben ohne Gewähr. Siehe auch Haftungsausschluss.