Pfingstmontag 2017

Der Feiertag Pfingstmontag

Der Pfingstmontag ist ein christlicher Feiertag am 51. Tag nach Ostern. Er wird als zweiter Feiertag des Pfingstfestes in einigen christlichen Ländern gefeiert. In diesen Ländern gehört der Pfingstmontag zu den wichtigsten christlichen Feiertagen. Der Pfingstmontag 2017 fällt auf Montag, den 5. Juni 2017.

Anzeige:

Ist der Pfingstmontag 2017 ein Feiertag?*

In Deutschland, Österreich und großen Teilen der Schweiz ist der Pfingstmontag ein Feiertag und damit für die meisten Arbeitnehmer arbeitsfrei.

In vielen anderen christlichen Ländern Europas ist der Pfingstmontag 2017 ebenfalls gesetzlicher Feiertag zum Beispiel in Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg, Dänemark, Norwegen und Ungarn. In Italien ist der 5. Juni 2017 nur noch in Südtirol gesetzlicher Feiertag.

Wann ist Pfingstmontag 2017?*

Der Pfingstmontag fällt auf den 51. Tag nach Ostern und ist damit ein variabler Feiertag, der indirekt abhängig vom Frühlingsvollmond ist. Der Pfingstmontag 2017 fällt daher auf Montag, den 5. Juni 2017. Wann Pfingstmontag in den nächsten Jahren ist, steht in folgender Liste:

Pfingstmontag 2017: 5. Juni 2017
Pfingstmontag 2018: 21. Mai 2018
Pfingstmontag 2019: 10. Juni 2019

Pfingstmontag 2017 - Friedenstaube

Was wird am Pfingstmontag gefeiert?

Am Pfingstmontag feiern die christlichen Kirchen die Entsendung des heiligen Geistes zu den Jüngern und Aposteln. Nach dem Neuen Testament der Bibel kam der Heilige Geist an Pfingsten herab und ließ die Apostel in anderen Sprachen die Geschichte Jesu predigen. Dieses Ereignis gilt als Gründung der christlichen Kirche.

Der nächste kirchliche Feiertag nach dem Pfingstmontag ist in der katholischen Kirche Fronleichnam.

*) Alle Angaben ohne Gewähr. Siehe auch Haftungsausschluss.

Anzeige: